Practices “Software Development”, “Industrial Expertise” & “Project Management / Business Analysis”

Practices “Software Development”, “Industrial Expertise” & “Project Management / Business Analysis”

Die Practices waren diesen Monat sehr aktiv!

 

Reaktive Programmierung oder das Publisher/Subscriber-Pattern, zunächst einmal, was ist das? Von Tabellenkalkulationen über Datenabhängigkeiten bis hin zur Operationskette ist Reactive Programming überall! Wie funktioniert es also? Welche Fallstricke sind zu vermeiden? So viele Fragen beantwortete Stéphane, unser „Software Development“ Practice Leader beim letzten Treffen Anfang Juni.

 

Norbert und Olivier leiteten die Project Management/Business Analyst-Session zum Thema Kommunikation zwischen Remote-Teams. Kommunikation ist in der Tat unerlässlich im Geschäftsleben, noch mehr in der Gesundheitszeit, in der wir leben. Wir müssen in der Lage sein, mit unseren Teams schnell und intuitiv Dateien zu besprechen oder auszutauschen. Die mit Nachrichten überladenen Postfächer können diese Rolle nicht erfüllen, es sind speziell dafür entwickelte Tools erschienen. Die Sitzung war daher um drei Werkzeuge strukturiert, von denen jedes seine eigenen Besonderheiten hat und unsere Bedürfnisse erfüllen kann, sei es in den Aufgaben des Projektmanagers oder in anderen …

 

Die Practice „Industrial Expertise“ schließlich fokussierte sich auf zwei Themen: die Präsentation des Projektmanagements bei einem Anbieter von Sondermaschinen durch Ludovic, Senior Consultant der Practice, gefolgt von einem Cybersecurity-Trainingsmodul insbesondere in der Arbeitsplatzsicherung unter der Leitung von Delphine, auch Berater für diese Practice.

 

Die nächste Practice, die sich treffen wird, wird Ende Juni die der Life Sciences sein.

Practices “Software Development”, “Industrial Expertise” & “Project Management / Business Analysis”