Ein neuer Manager in Singapur

Ein neuer Manager in Singapur

  • Ludovic, kannst du deine Karriere für uns zusammenfassen?

Mein starker Appetit auf die internationale Szene sowie meine persönlichen Projekte haben es mir ermöglicht, in Frankreich, den USA, Taiwan und zuletzt in der Schweiz zu studieren und zu arbeiten. Mit einem Master-Programm, das sich auf International Business an der Paris School of Business spezialisiert hat, hatte ich vor 2 Jahren die Gelegenheit, als Business Manager zu Antaes zu wechseln.

  • Warum hast du dich für Antaes Asia entschieden?

Meine Wahl und mein Wunsch, meine Karriere in Asien fortzusetzen, sind nicht neu, wie Sie vielleicht oben gelesen haben. Ich bin von Natur aus ein Entdecker und immer bereit, mich neuen Herausforderungen zu stellen. Nachdem ich vor einigen Jahren Singapur besucht hatte, prägte mich das Bild dieses atemberaubenden Landes, in dem Vielfalt an der Schnittstelle mehrerer Kulturen zu finden ist.
Als ich erfuhr, dass Antaes Asia, eine Struktur, die das Intrapreneurship fördert, zusammen mit meinem Geschmack für eine Herausforderung in Singapur Fuß fassen wollte, zeigte ich mich interessiert und nahm diese neue Herausforderung an!

  • Was ist für dich am wichtigsten, um dich bei einem Job wohl zu fühlen?

Ich mag es, in meinem täglichen Leben Autonomie zu haben und die Möglichkeit zu haben, mich in einem Umfeld mit hohem Mehrwert zu entwickeln.

  • Wie würden Sie in drei Worten Ihre Erfahrungen bei Antaes zusammenfassen?
  1. Ausbildung: Ausbildung zum Business Manager.
  2. Vertrauen: gegenseitiges Vertrauen mit meinen HR-Kollegen, Administratoren, Managern und dem Management.
  3. Spaß: Arbeit ja, aber ohne sich selbst zu ernst zu nehmen …
  • Eine persönlichere Frage zum Abschluss; Wenn du hättest wählen können, wann hättest du gerne gelebt?

Die Gatsby Jahre!

Ein neuer Manager in Singapur